Internationale Fachmesse für Perimeter-Schutz, Zauntechnik und Gebäudesicherheit

16. - 18. Januar 2018 // Nürnberg, Germany

Programm des Perimeter Protection Kongresses 2018

Freuen Sie sich auf folgende Themen:

1. Tag, 16.01.2018

  • Sichere Alarmbearbeitung mit Alarmempfangsstellen nach EN 50518 1-3 Was zu beachten ist!
    Referent: Hr. Harald Mebus, VdS Schadenverhütung GmbH, Köln

  • Einbruchhemmung für Türen, Tore und Drehsperren im Perimeterbereich. Nutzen, Anforderung, Nachweis, Zertifizierung
    Referent: Matthias Demmel, Prüfstellenleiter, PfB GmbH & Co. Prüfzentrum für Bauelemente KG, Stephanskirchen

  • Perimetersicherung am Flughafen Frankfurt Erweiterung im laufenden Betrieb
    Referent: Hr. Friedhelm Jungbluth, Leiter Unternehmenssicherheit, Fraport AG, Frankfurt

  • Videoüberwachung – Neuigkeiten aus der Normungsarbeit IEC 62676:
    Teil 5 Begriffsdefinition / Qualitätsbeschreibung Kameras
    Teil 6 Videoanalyse

    Referent: Stephan Beckmann, Sicherheitsberater, Westerholtstraße 15 - 44801 Bochum

  • Anforderungen und Entwicklungen in der Perimetersicherung
    Referent: Prof. Dr. Andreas Hasenpusch, Ingenieurbüro Rathenow BPS Sachsen, Dresden

  • Die intelligente Pforte - Abläufe optimieren und sicherer gestalten
    Referent: Andreas Benkert, Astrum IT, Erlangen

2. Tag, 17.01.2018

  • UAS (Drohnen): Von der Risikoanalyse über die Gefährdung zum Sicherheitskonzept
    Referent: Markus Piendl, Sachverständiger für Sicherheits-Technik, Sachverständigenbüro Markus Piendl München

  • ArGUS - Assistenzsystem zur situationsbewussten Abwehr von Gefahren durch AUS, Aktuelles aus einem Forschungsprojekt des BMBF
    Referent: Dr. Gunther Grasemann, Fraunhofer IOSB, Karlsruhe

  • Rechtsrahmen der Detektion- und Abwehr von Gefahrendurch UAS
    Referent: Johannes Marosi, JGU Mainz

  • Integrierte Sicherheit: Das abgestimmte Zusammenwirken von Mensch und Technik für mehr Effizienz
    Referent: Karl-Heinz Hollung HSC Hollung Security Consulting GmbH, Norderstedt

  • Einsatzmöglichkeiten und Grenzen biometrischer Leseverfahren in der Zutrittskontrolle
    Referent: NN
  • IT-Netzwerke – Angriffsvektoren und die vernetzte Gefahr
    Referent: Jürgen Eichhöfer CEO/Vorstandsvorsitzender der esatus AG

Kongressprogramm

Was Besucher jetzt wissen sollten:

Gründe für den Besuch Tickets Hallenplan
top